psychotherapie

Ein Erstgespräch wird telefonisch vereinbart, wobei Sie gerne zunächst auch per eMail mit mir in Kontakt treten können. Das erste Kennenlernen und die professionelle Einschätzung der Problematik, die Sie zu mir führt, finden im Erstgespräch statt. 

Dann entscheiden wir, ob und in welcher Häufigkeit und Dauer eine gemeinsame Psychotherapie stattfinden kann.

 

Nach dem Erstgespräch folgen noch weitere 4 sogenannte probatorische Sitzungen, die Sie ohne Überweisung und nur mit Ihrer Versichertenkarte wahrnehmen können. Dann erst wird ein Kostenübernahmeantrag an den Versicherer gestellt. 

Die gesetzlichen und privaten Krankenkassen wie auch die Beihilfe und andere vergleichbare Kostenträger übernehmen die Kosten der Behandlung von psychischen Problemen mit sogenanntem "Krankheitswert" zumeist. Ich verfüge über eine vollständige Kassenzulassung für Einzel- und Gruppen-Psychotherapie. Ist zwar keine Erkrankung zu diagnostizieren, der Leidensdruck aber dennoch vorhanden oder auch der Wunsch nach persönlicher Entwicklung für sich selbst oder auch in Beziehungen, so kann das Honorar entsprechend der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) auch selbst übernommen werden.

Ich verfüge über eine Abrechnungszulassung für Erwachsene.

Jugendliche ab 16 Jahren behandele ich in Ausnahmefällen gerne, sofern die gesetzlichen oder auch privaten Krankenversicherungen dem zustimmen. Bitte erkundigen Sie sich vor Beginn der Therapie, ob Ihre Krankenkasse sich hierzu bereit erklärt.

supervision

Ich biete Supervision im Rahmen der Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten für verschiedene Institute an, für Behandlung-Teams im psychosomatisch-psychiatrischen und pädagogischen Bereich sowie generell für (Arbeits-)Gruppen, die Interaktion und Arbeitsergebnis zufriedenstellender gestalten wollen. Supervision oder Coaching kann natürlich auch von Einzelpersonen zur persönlichen Entwicklung und Gestaltung beruflicher Perspektiven in Anspruch genommen werden.

 

Das Honorar wird individuell vereinbart.

systemische beratung

Krisen in Beziehungen, Partnerschaften und Familien sowie auch chronische Probleme und Konflikte beeinträchtigen Menschen stark in ihrer Lebenszufriedenheit und tragen nicht selten zur Entwicklung von psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen bei. Die Analyse der individuellen Bedürfnisse, das Klären von Missverständnissen sowie das Wiederherstellen von Nähe mit therapeutischer Hilfestellung birgt die Chance, wieder mehr Glück, Zufriedenheit und erfüllende Erlebnisse in partnerschaftlichen und familiären Alltagssituationen zu erleben. In den meisten Fällen genügen hier schon einige Stunden, um Fortschritte zu erreichen.

 

Honorare für Familien- und Paargespräche werden individuell vereinbart. Diese Kosten werden nicht von den Krankenversicherungen übernommen und sind selbst zu entrichten.